Leberegel (Fasciola hepatica)

Die meisten Pferde sind resistent, daher nur behandeln, wenn Leberenzyme verändert sind.

Symptome: Mattigkeit, Leistungsschwäche, Inappetenz, dann Leberschaden und innere Blutungen

Diagnostik:

Nur zu 10-30% im Kot nachweisbar (Sedimentation)

Antikörper ELISA bei Laboklin ca. 25,– VK

Therapie: Tribex (Triclabendazol) 12mg/kg

März 10, 2017

Schreibe einen Kommentar