Kotprobensaison

Auf Grund geringerer Aktivität der Endoparasiten erfolgt die Beprobung von März bis Oktober.

Wir empfehlen den Beginn der Beprobung ans Wetter auszurichten. D.h. bei andauernder Kälte oder eventuell sogar Frost im März, etwas später zu beginnen. Umgekehrt kann bei Weidenutzung in einem warmen Winter bereits im Februar eine Beprobung sinnvoll sein. Genauso kann auch im Herbst vorgegangen werden – bei warmen Wetter Beprobung bis November.

Quarantäneuntersuchungen sowie Untersuchungen auf Grund aktuellen Anlasses können natürlich auch während der Wintermonate erfolgen. Zu beachten ist, dass dadurch die Ergebnsisse eventuell etwas niedriger als in den warmen Monaten ausfallen.

Wir beraten Sie gerne

März 8, 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.